Neue Häu­ser in der Frie­dens­stra­ße

Nicht jedes älte­re Haus der OWG eig­net sich für eine umfas­sen­de Moder­ni­sie­rung. Das gilt auch für die fünf Häu­ser Frie­dens­stra­ße 2 bis 20 in Kron­berg-Ober­höch­stadt, die zum Teil noch aus den 1920er-Jah­ren stam­men. An ihrer Stel­le sieht die Genos­sen­schaft eine Neu­bau-Lösung vor.

Die Sani­tär- und Elek­tro­in­stal­la­ti­on der fünf Wohn­häu­ser im süd­li­chen Teil der Frie­dens­stra­ße sind in die Jah­re gekom­men. Eine Sanie­rung ren­tiert sich nicht, daher ist geplant, die alten Gebäu­de durch Neu­bau zu erset­zen. Der­zeit sind noch eini­ge Woh­nun­gen ver­mie­tet. Die Mie­ter sind über das Vor­ha­ben infor­miert. Die OWG steht ihnen im Bedarfs­fall bei der Suche nach einer neu­en Woh­nung unter­stüt­zend zur Sei­te.

Der end­gül­ti­ge Zeit­plan und die Gestal­tung des Neu­bau­pro­jekts sind noch offen. Auf der vor­han­de­nen Flä­che sol­len aber Gebäu­de mit ins­ge­samt mehr als die bis­her 30 Woh­nun­gen ent­ste­hen, um auf die­sem Weg erschwing­li­che Ein­zel­mie­ten zu ver­wirk­li­chen.

Inter­es­san­te Bei­trä­ge

Geschäfts­be­richt 2018

Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung hat am 22.05.2019 den Jah­res­ab­schluss 2018 mit einer Bilanz­sum­me in Höhe von 61.919.789,40 € ein­stim­mig fest­ge­stellt. Der Bilanz­ge­winn von 215.901,43 € wird wie­der zur Aus­schüt­tung einer Divi­den­de in Höhe von 4 % auf die divi­den­den­be­rech­tig­ten Geschäfts­gut­ha­ben ver­wen­det.

Der neue Blick­punkt (2/2018) ist da!

In der neu­en Aus­ga­be infor­mie­ren wir über den Wech­sel im Vor­stands­vor­sitz; berich­ten über den aktu­el­len Stand des Pro­jekts gemein­schaft­lich Woh­nen des Ver­eins Wohn­Traum und stel­len Ihnen unse­re aktu­el­len Moder­ni­sie­run­gen vor.